Feld­schlöss­chen

Programmatische Einkaufswege zu vergleichen lohnt sich

Unser Kunde Feldschlösschen Getränke AG

Die Feldschlösschen Getränke AG ist die führende Bierbrauerei und der grösste Getränkehändler der Schweiz mit Hauptsitz in Rheinfelden im Kanton Aargau. Die Brauerei Feldschlösschen produziert die gleichnamige traditionsreiche Schweizer Biermarke.

Die Mediaschneider AG unterstützt Feldschlösschen seit 2019 rund um die Bewerbung ihrer Brands und Produkte.

Herausforderung

Als Mediaagentur sind wir darauf ausgerichtet, jede Kampagne unserer Kunden zielführend umzusetzen. Zum einen ist es uns dabei ein Anliegen, die Bearbeitung möglichst effektiv zu gestalten und eine gute Übersicht über die Kampagnen und ihre Performance zu haben. Zum anderen ist die Optimierung der KPIs sowie eine Einsparung von Kosten unser Ziel. Um eine stetige Verbesserung zu gewährleisten, haben wir unserem Kunden den nachfolgend beschriebenen Test vorgeschlagen. Die Ergebnisse zeigen für diese spezifische Einkaufssituation eine klare Empfehlung auf.

Testaufbau

Durch die bereits bestehende, enge und intensive Zusammenarbeit mit Teads und Feldschlösschen konnten wir den Kunden in 2021 für einen Test der neuen proprietären DSP «Teads Ad Manager» begeistern. Der Teads Ad Manager wurde als Antwort auf die anhaltenden Herausforderungen im aktuellen Ad-Tech-Ökosystem entwickelt. Die Plattform umfasst Nachfrage, Angebot und kreative Fähigkeiten. Einkäufer von Medialeistungen können den Teads Ad Manager als primäre Methode nutzen, um programmatisch auf das Teads-Inventar zuzugreifen.

Der Test gestaltete sich so, dass die Plattform im Vergleich zur DSP «Display & Video 360 (DV360)» bewertet wurde. Hierfür wurde auf beiden Plattformen dieselbe Ausgangslage geschaffen. In beiden Systemen wurde eine Kampagne mit gleicher Budgetverteilung bei gleicher Laufzeit, die gleichen InRead Display Formate, mit demselben Targeting sowie Frequency Cap aufgesetzt.

Mehrwert

TAM konnte bei diesem Test überzeugen. Beim CPM konnten 25% eingespart werden, wie auch beim vCPM, was fantastische Ergebnisse sind. Somit generierten wir einen effizienteren Einkauf bei gleichbleibender Sichtbarkeit/Verweildauer.

Quelle: Reporting aus DV360 und TAM – Referenzwert ist immer DV360 = 1.00. Viewability Messung mit Moat

Die Resultate beim Teads Ad Manager zeigen somit eine bessere Kampagnenleistung sowie geringere Kosten als bei DV360.


Einen wesentlichen Preisunterschied macht die DSP Fee aus, welche auf DV360 anfällt. Das Tool bietet jedoch beim Einkauf einer einzelnen Inventarquelle – vor allem bei auf Branding ausgerichteten Kampagnen – nur wenig Mehrwert.


Aufgrund der erfreulichen Ergebnisse kauft Feldschlösschen seit diesem Test das Teads-Inventar ausschliesslich über TAM ein. Auch In-House haben wir für diese neue Plattform nun zwei Experten.

Kontakt

Kontaktieren Sie uns unverbindlich und erfahren Sie bei einer persönlichen Beratung mehr über unsere auf Ihre Bedürfnisse massgeschneiderten Lösungsansätze.

Wir freuen uns, Sie kennenzulernen. Rufen Sie uns an, schreiben Sie eine Mail oder kommen Sie bei uns vorbei.

White Paper: Top 7 Social Media Plattformen

Jetzt White Paper mit allen Insights runterladen