SEO

Google Page Experience – der neue Rankingfaktor ab Mai 2021

FLoC statt Cookies

Im Mai 2020 gab Google bekannt, dass im Frühling des kommenden Jahres ein neuer Rankingfaktor in den Such-Algorithmus integriert wird1. Was bedeutet diese Veränderung für Webseitenbetreuer und welche Faktoren müssen beachtet werden? Mehr dazu in unserem Beitrag.

Das neue Rankingsignal, die Google Page Experience, soll laut Angaben von Google im Mai 2021 ausgerollt werden. Die von Google definierten Core Web Vitals bilden, gemeinsam mit anderen Metriken zur Messung eines stabilen und sicheren Nutzererlebnisses, den neuen Rankingfaktor. Ziel dieser Signale ist die Messung der Wahrnehmung der Nutzerinteraktion mit einer Webseite.

Was beinhaltet die Google Page Experience konkret?

Ziel der Page Experience ist die Messung der Wahrnehmung der Nutzerinteraktion mit einer Webseite. Mit den Signalen kombiniert Google die Funktionen der Core Web Vitals (Ladezeit, Interaktivität, visuelle Stabilität) mit den bereits bestehenden Funktionen der Google-Suche, worunter die Optimierung für Mobilgeräte, Safe Browsing, http-Sicherheit und Richtlinien zur Vermeidung störender Einflüsse in der mobile Erfahrung fallen.

Darstellung des neuen Rankingsignals (Quelle: Google)

Welche Tools helfen bei der Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit?

Zur Vorbereitung auf die Änderungen hat Google eine Reihe von Tools veröffentlicht, mit denen Webseitenbetreiber ihre Webseiten nutzerfreundlicher gestalten können. Empfohlen wird als erstes, eine Prüfung der gesamten Webseite durchzuführen. Hiermit kann festgestellt werden, wo es Verbesserungspotenzial gibt. Für diese Analyse bietet der Core Web Vitals-Bericht in der Google Search Console einen umfassenden Überblick über die Leistung einer Webseite sowie ausführliche Informationen zu performance-kritischen Problemen. Nach der Ermittlung der Verbesserungspotenziale können mithilfe PageSpeed Insights und Lighthouse (auch beides Google Tools) die gefundenen Probleme detailliert analysiert werden. Von diesen Tools erhält man konkrete Optimierungsempfehlungen, mit welchen die Web Core Vitals verbessert werden können. Tipp: Schauen Sie beim Google FAQ zu den Themen Core Web Vitals & Page Experience für weitere Insights vorbei.

Abschliessend gilt es zu sagen, dass der neue Rankingfaktor keine grundlegend neue Erfindung des Google-Universums ist, sondern lediglich eine Kumulierung bisher einzeln gewichteter Signale darstellt2. Hinzu kommt, dass Google für die Ranking-Berechnung der Suchergebnisse viele weitere, (teils) unbekannte Signale heranzieht.

Können wir Sie bei der Umsetzung einer technischen SEO-Strategie für Ihre Webseite unterstützen oder wollen Sie wissen, wie es um Ihre Core Web Vitals steht?

Quellen

1 Google Search Central, «Ein besseres Web durch die Analyse der Nutzerfreundlichkeit von Webseiten», 28.05.2020, https://developers.google.com/search/blog/2020/05/evaluating-page-experience (Stand 12.01.2021)

2 Searchmetrics, «Page Experience: Alles zum neuen Google Ranking-Faktor ab Mai 2021», 08.06.2020, https://blog.searchmetrics.com/de/page-experience-google-ranking-faktor/ (Stand 12.01.2021)